Wie Lieschen M. ihren Treppenlift bekam

Heute befassen wir uns mit dem Thema Treppensteigen im Alter.
Was Lieschen Müller alles erlebt hat bis Sie Ihren Treppenlift bekommen hat. Eine Treppe wie sie in den meisten Haushalten vorkommt ist für die meisten Menschen kein großes Problem.
Mit der Zeit im Alter kommen die Wehwehchen, die uns in unserer Mobilität einschränken. Das ganze Leben haben uns unsere Beine getragen doch irgendwann kommt der Zeitpunkt wo diese nachlassen.
Sei es die Hüfte oder die Knie oder die Pumpe (Herz) alles lässt langsam nach. Das was für uns selbstverständlich war stellt uns im Alter vor ein Problem. Auf einmal ist die Treppe ein Hindernis die unüberwindbar scheint. In folgendem erzähle Ich die Geschichte von Lieschen Müller und Ihrem Treppenlift.

Ein Treppenlift für Lieschen

Lieschen Müller hat ein Problem Sie ist nicht mehr ganz so gut zu fuß. Die Beine wollen nicht mehr wie früher und die steile Treppe in Ihrem Haus macht Ihr das Leben schwer.
Also macht sich Lieschen Müller in Ihrer Verzweifelung auf die suche nach Lösungen. Sie ruft Erna an, die empfiehlt Ihr komm doch zu uns ins Altersheim dort nehmen Sie dich gerne auf. Sie holt sich Informationen und sagt sich. Eine Betreuung im Altersheim kostet viel Geld und wirklich Glücklich bist du hier auch nicht, weit weg aus der Umgebung die ein lieb ist und in den eigenen 4 wänden hat man auch seine Ruhe und ein wenig Privatsphäre.
Nach diesem nicht so tollen Lösungsansatz ruft Lieschen Ihren Sohn Willi an.

Mein Sohn ich kann nicht mehr wie früher was hältst du davon wenn ich zu euch ziehe oder Ihr zieht zu mir.
Willi der ein wenig irritiert ist und nicht weiß wie er drauf reagieren soll sagt erstmal ich muss es mit meiner Frau besprechen. Nach dem Willi ein konstruktives Gespräch mit seiner Frau hatte die Ihm klar zu verstehen gab wenn die Schwiegermutter kommt dann gehe ich.

Wir haben doch kaum Platz für uns in unserem Haus und die mischt sich überall ein. Obwohl Lieschen eine Herzensliebe Dame ist kommen die Vorurteile hoch.
Natürlich traut sich Willi nicht seine Mutter zurück zurufen weil er seine Mutter nicht traurig machen will und wartet es ab bis Lieschen von Selbst anruft.

Ein paar Tage später ruft Lieschen Müller Willi an und, wann kann der Umzug beginnen?
Willi versucht ganz verlegen seiner Mutter klar zu machen dass dies nicht so einfach wäre. Auch er hatte bis zudem Zeitpunkt keine Ahnung das es ein Treppenlift gibt. Da Sie Ihren Sohn auch sehr mag und nicht möchte das es bei den zuhause krach gibt, macht Sie das was Sie am besten kann Augen zu und Zähne zusammen beißen.
Sie quält sich die Treppe rauf und runter oder schläft im Wohnzimmer um ja nicht nach oben zu gehen. Rosi Ihre Nachbarin kümmert sich schon ein wenig um Sie und macht die Wäsche und den Einkauf. Lieschen ist sehr froh das Rosi Ihr hilft.

Eines Tages wo Lieschen Müller fast aufgeben hat sieht Sie die Werbung von einem Treppenlift. Sie ruft Ihren Sohn Willi an Willi komm doch mal rüber ich hab da was gesehen lass uns ein Treppenlift kaufen. Sie stellen Anfragen und rufen Etliche Leute an die Treppelifte anbieten, und es Kommen Vertreter zu Ihr nach Hause und wollen Ihr ein Treppenlift verkaufen.

Jeder erzählt Ihr was anderes die Preise unterscheiden sich von Teuer bis ganz Teuer. Die Vertreter haben Sie ganz durch einander gebracht und Sie fühlt sich auch nicht richtig beraten. Auf einem Senioren Treffen lernt Sie Marta kennen die schon ein Treppenlift hat und Sie erzählt Ihr Ihre Geschichte. Marta die alles schon selbst erlebt hat weiß Ihr zu helfen.

Sie gibt Ihr die Telefon Nummer von KTT- Treppenlifte wo Sie Ihren Treppenlift her hat. Sie ruft bei KTT an und macht ein Termin aus. Der Michel von der Firma KTT besucht Sie und erzählt Ihr was es mit Treppenlift auf sich hat. Lieschen erzählt den Michel ein wenig über Ihre Sorgen und bittet Ihm, Ihr eine Lösung zu finden. Da die Firma KTT ein Fachunternehmen ist, und keine Vertriebs oder gar eine Vermittler Firma und sonstige Fachfremde Vertreter die auf Provisionen aus sind.

Bekam Sie endlich antworten auf Ihre fragen. Wie sicher ein Treppenlift ist, wie lange der Einbau eines Treppenlift dauert, Welche Modelle und Varianten es von Treppeliften gibt. Lieferzeiten von einem Treppenlift. Wer im Störungsfall diesen repariert, welche Kosten auf Sie zukommen, wo Sie Zuschüsse beantragen können. Nach dem der Michel die Plätzchen auf gegessen hat die Lieschen selbst gebacken hat, maß er die Treppe auf und machte eine Kurze Zeichnung für die Konstruktion. Nach einigen Wochen kam der Andi zusammen mit dem Michel und baute Ihren Treppenlift ein. Sie bekam eine eingehende Einweisung wie Sie Ihren Treppenlift optimal nutzen kann und was alles möglich ist.

Ganz aufgeregt machte Sie Ihre erste Fahrt mit Ihrem neuen Treppenlift und war begeistert Wie einfach das alles funktioniert. Willi war froh das seine Mutter in Ihrem Haus beleiben kann. Lieschen war wieder glücklich nicht ins Altersheim gehen zu müssen. Wir sind stolz wieder eine Optimale Lösung gefunden zuhaben. Dies ist eine Geschichte wie Sie bei unseren Kunden sehr häufig vorkommt. Unsere Produktpalette umfasst viele Produkte die Ihnen den Alltag gewiss erleichtern werden.

Schauen Sie mal vorbei oder rufen Sie an.

Treppenlift, Plattformlift, Rollstuhllift, Senkrechtlift vom Fachmann
Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gerne rufen wir Sie auch zurück.

05232-9793800 info@ktt.de
© Copyright 2018 — KTT Treppenlifte | Alle Produkte | Impressum | AGB | Sitemap | Kontakt | Seite von 3CEES — WordPress Programierung